Freitag, 29. Juli 2011

Es geht noch....

.... die erste Karte die ich in diesem Jahr gemacht habe! *schäm*
Der Anfang ist mir schon recht schwer gefallen, aber es gibt im Bloggerland ja sooo viele Inspirationen und es hat mir auch wieder Spaß gemacht.






Ganz ♥lichen Dank für euren Besuch und da einige Geburtstage vor der Tür stehen muß ich jetzt wieder ran ans Kartenwerk :-)


Julia

Kommentare:

  1. WOW Julia, die Karte ist ja wunderschön geworden. Du hast sicher erst mal ein paar Kleinigkeiten zum Bastelvorrat dazu gekauft und jetzt kann es richtig losgehen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Julia,
    da gibt es so vieles zu bestaunen - jede Einzelheit wird von mir bewundert - ich liebe solch schönen Karten -
    ich wünsche dir ein schönes Wochenende - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Was wirklich die erste Karte? Passt ja ganz und gar nicht zu dir.

    Bitte, bitte verrat mir noch wie du die Salbeibutter machst.

    Den Schmuckladen habe ich mittlerweile vom Vorbeifahren gesehen. Habe auch gleich und ganz fest an dich gedacht.

    ♥-liche Grüße.
    Katharina ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Julia,
    da freue ich mich endlich wieder etwas kreatives von Dir zu sehen und Du hast es nicht verlernt"grins".
    Deine Karte sieht spitzenmäßig aus und die Farbkombi genau mein Geschmack.

    GLG Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Julia,
    endlich drehe ich auch mal wieder eine ausgiebigere Blogrunde :-) Und da entdecke ich, dass du die Nektarinenkiachla gebacken hast :-) Aber was ist da denn passiert? Warum haben die so die Form verloren? Ich hab sie inzwischen schon sooo oft gebacken. Ich bin sicher keine große Bäckerin, aber irgendwie ging's immer gut.
    Es freut mich, dass du die Etiketten des Sirups gebrauche konntest ;-)
    GAnz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Karte!!!
    Ich weiß nicht, ob ich dieses Jahr zum Stempeln komme.
    Alles Stempelzeug ist noch verpackt.
    Unsere Schränke/Regale fürs Arbeitszimmer kommen erst im September. Dann können wir alles auspacken.
    Aber stempeln werde ich wohl trotzdem kaum.
    Denn ich sollte unbedingt mit dem Sieden anfangen.
    Aber Seifenküche habe ich auch noch nicht.
    Es dauert alles furchtbar lange. Bin viel zu ungeduldig.

    Ich freue mich auf Fischen.
    Hoffentlich läuft der Markt gut.
    Vielleicht fahre ich mit meinen Männern schon ein paar Tage vorher hin. Haben ja schließlich Urlaub.
    Mal sehen!

    Ich freue mich auf jeden Fall, wenn du zum Markt kommst!!!
    Ich werde wohl innen irgendwo sein. Ist für mich praktischer. Aber wenn dann das Wetter schön ist, ärgere ich mich drin zu sein.
    Egal - hauptsache es ist was los, nette Kunden und liebe Standnachbarn!

    Liebes Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen