Samstag, 10. März 2012

Dort wo sich Fuchs und Hase...

.... Gute Nacht sagen, bin nicht nur ich daheim, sondern endlich auch wieder ein Eichkätzchen!









....und wenn es dann dunkel ist schaut auch der Fuchs vorbei, um zu sehen, was die wilden Hasen wohl bekommen....







... und dann kommen auch die Hasen......










...und wenn die Neugierde zu groß ist, traut man sich auch schon am späten Nachmittag ans Heu (Salat, Karotten, trockenes Brot und Apfel) heran.













Es muß bald Ostern sein :-)



Einen herzlichen Gruß und ein schönes Wochenende



Julia

Kommentare:

  1. Was für geniale Fotos.
    Der Fuch ist echt???
    Ich wohne am Rande einer Großstadt, aber auch bei uns sind die Füchse häufige Gäste.
    Meist höre ich sie nur bellen, daß hört sich schön gruselig an.
    Bei uns kommen aber auch ab und an die Wildschweine und wenn ich mich dann morgens aufs Fahrrad schwinge, habe ich schon so manchen Schreck bekommen *lach*, weil so halb verschlafen denkst Du nicht an die Wildschweine.
    Unsere Eichkater haben auch so langsam ausgeschlafen und ich freue mich immer wenn ich eines sehe. Sie schimpfen dann immer mit mir, weil ich stehen bleibe und sie beobachte *lach*.

    Ein schönes Wochenende wünscht BAstelfeti

    AntwortenLöschen
  2. wunderbare Fotos zeigst Du uns

    Liebe Grüße

    Annette

    AntwortenLöschen
  3. ...wow habt ihr die Bilder gemacht ????
    Klasse, liebe Julia,
    du weißt ja wem ich sie zeigen muss :O)))
    Sei soooo lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen